Zur Übersichts-Seite
  "Die Feder", Darmstadt
Der Verein
 
Projekte
NZO
Wildtierpflege
- Semd (ex)
- Koboldhof
- Die Feder
- Langstadt
Scheune
Mausohr-Bhf
Bilanz
 
Spenden
 
Laden
 
Termine
 
Partner
 
Kontakt
 
 
Impressum

 
(Im Verbund des Förderprojektes 1900)
Das Artenschutzprojekt ist ursprünglich als Wildvogel-Pflegestelle des Tierheim Darmstadt ins Leben gerufen worden, daher der Name "Die Feder". Aber auch Fledermäuse erhalten dort eine Erstversorgung, bis sie von Mitgliedern des Netzwerks Fledermauspflege übernommen werden können. Mit viel Engagement und Sachkunde werden auch heikle Pfleglinge wie Tauben oder Krähenvögel übernommen und fit gemacht für ein Leben in Freiheit. Im Bezug auf Greifvögel steht die Station im Austausch mit spezialisierten Stellen, so auch mit der ebenfalls im Förderverbund des Förderwerk Natur einbezogenen Auffangstation für Greifvögel, Eulen und Fledermäuse in Langstadt.
Junge Hohltaube (D. Diehl)
Rabenkrähen-Findling (O. Diehl)
Tauben sind sehr schreckhaft und benötigen daher besonders abgeschirmte Pflegebereiche. Im Bild eine junge Holhtaube (Bild: D. Diehl) Rabenvögel verlieren leicht die Scheu vor dem Menschen. Das wird in Freiheit zum ernsthaften Problem, dem durch spezielle Haltungsbedingungen vorgebeugt werden muß. (Bild: O. Diehl)

Das Förderwerk Natur hat 2019 mit der Förderung der Station begonnen; sie erhielt einen der beiden Brutschränke, die das Förderwerk beim Hersteller Grumbach besorgte und als Dauerleihgabe bei den jeweils aktiven Stationen einstellt.

Eine Beschreibung des Projektes finden Sie auch auf der Seite des Tierheims Darmstadt unter Projekte; auf die Seite des Tierheimes gelangen Sie über untenstehende Verknüpfung.
 
Verknüpfung zum Tierschutzverein Darmstadt, dessen Projekt das Artenschutzprojekt "die Feder" ist.
Verknüpfung zum Tierheim Darmstadt
 
Übrigens:
Ihre Sicherheit für geleistete Spenden
Das Förderwerk Natur stellt die bestimmungsgemäße Verwendung Ihrer Spenden in den privaten Pflegestationen sicher. Eine bevorzugte Verwendung Ihrer Spende für "Die Feder" können Sie über die Ergänzung der Projektnummer zu "1900D" erbitten.
Übersichts-Seite Zum Seitenanfang
Datenschutz Sie befinden sich hier: Projekte > Die Feder