Zur Übersichts-Seite
  Der Mausohr-Bahnhof Mümling-Grumbach 2019


Projekte
 - Mausohr-
  bahnhof

  > Bericht 2019
Mit der Gebäude-Ausstattung war es 2019 auf dem Weg zum Info-Zentrum gut vorangegangen. Davon konnten sich auch die Besucher auf dem Fledermausfest am 1. Juni überzeugen. Leider zieht sich die Sanierung der beiden Obergeschosse im Bahnhofsgebäude für die geplante spätere Nutzung als Dienstwohnung und Regionalbüro der HGON hin: Grundsätzliche Fragen müssen unter anderem noch mit dem Denkmalschutz geklärt werden.
Zustand Mausohr-Bahnhof April 19 (D. Diehl)
Erneuerung der Außenfassade von Ende 2018 bis Frühjahr 2019

Nach dem Abbau des Gerüstes präsentiert sich die Güterhalle nun recht ansehnlich. Der freundliche Farbton, reparierte bzw. neue Fenster und Türen geben dem Gebäude ein freundliches Gesicht zurück, obwohl noch die Holzverblendungen an den ehemaligen Toröffnungen fehlen und die Graffitis auf den Sandsteinteilen noch nicht beseitigt sind.

(Bild Dirk A. Diehl)
 
 
Nisthilfe mit Bild Bachstelze (D. Diehl)
"Alte Güterhalle" wird zum Artenschutzgebäude

Im Zuge der Sanierung wurden diverse Ansiedlungsmöglichkeiten eingebaut, auf deren potentielle Nutzer nun durch Bilder hingewiesen wird.


(Bild Dirk A. Diehl)
 
Bei der Elektroinstallation (S. Diehl)
Elektroinstallationen im Erdgeschoß

Strippenziehen unter Anleitung: Freiwillige Helfer kümmern sich ums Kabel verlegen, während sich der Elektriker mit der korrekten Verknüpfung der Kabel mit Sicherungskasten, Verteilern, Steckdosen und Schaltern befaßte.

(Bild Susanne Diehl)
 
Neues Abwasserleitung wird verlegt (S. Diehl)
Erneuerung Toilettenanlage

Noch vor dem Fledermausfest am 1. Juni sollten die Toilettenanlagen im Anbau der Güterhalle fertig sein. Das wurde nicht ganz leicht, so stellte sich etwa heraus, daß die Abwasserleitung der Güterhalle einmal gekappt worden war und erst wieder hergestellt werden mußte. Zu allem Überfluß mußte die bestehende Wasserleitung als Folge der Grundstückszusammenführung gekappt und vom Bahnhof eine neue Wasserleitung verlegt werden.

(Bild Susanne Diehl)
 
Baustelle Toilettenlage (D. Diehl)
Wenige Tage vor dem Fledermausfest in der Herrentoilette. Aller Sorge zum Trotz: Die Handwerker leisteten Großartiges und die Toilette war zum Fest tatsächlich fertig.

(Bild Dirk A. Diehl)
 
Fledermausfest Mausohr-Bahnhof 2019 (D. Diehl)
Fledermausfest am 1.6.

Guten Zuspruch fand trotz recht großer Hitze das Fledermausfest. Anklang fanden auch die Neuerungen: Das neue Gesicht der Güterhalle, die große Leinwand im Vortragsraum, die per mechanischer Mutteruhr betriebenen Uhren und die neue Toilettenanlage.

(Bild Dirk A. Diehl)
 
Die Fledermausvoliere entsteht (D. Diehl)
Fledermausvoliere errichtet

Von Außen schon zum Artenschutzgebäude geworden, ergänzt die große Voliere die Möglichkeiten für den Artenschutz in der Güterhalle beträchtlich. 10 m lang, im schmalen Bereich 4 m breit: Diese Trainingsmöglichkeit für Fledermäuse braucht den Vergleich auf europäischer Ebene nicht zu scheuen. Sie wurde - wie eine kleinere Voliere bis auf das Verspachteln der Drahtränder, das wegen der geringen Temperaturen nicht erfolgen konnte, noch im November fertig.

(Bild Dirk A. Diehl)
 
< Jahr
 

  Zurück zum Projekt