Zur Übersichts-Seite
  Berichte zu Aktivitäten 2007
Der Verein
- Arbeitsfelder
- Bericht 2017
- Bericht 2016
- Bericht 2015
- Bericht 2014
- Bericht 2013
- Bericht 2012
- Bericht 2011
- Bericht 2010
- Bericht 2009
- Bericht 2008
- Bericht 2007
- Bericht 2006
- Bericht 2005
- Bericht 2004
- Satzung
- Mitglieder
 
Projekte
 
Spenden
 
Laden
 
Börse
 
Termine
 
Partner
 
Kontakt
 
 
Über folgende Aktivitäten finden Sie hier Berichte
(aktualisierte Teile sind mit * gekennzeichnet):
Vereinsleben sonstige Aktivitäten
zum Bericht über die Jahreshauptversammlung Zum Bericht über den Buchmarkt Otzberg
Kelterfest am Reinheimer Teich
Projekte / Förderungen Zur Aufstellung über unsere Veranstaltungspräsenz
Saisonstart an der Naturchutzscheune Bericht zur Ladeneröffnung
Übergabe vn Lupen, Ferngläsern und Literatur
Vorstand:

Vorsitz: Christoph Kolmet
Stellvertreter: Frank Ludwig Diehl
Kassiererin: Dorothea Schmid-Schönbein
 
Buchmarkt auf der Veste Otzberg
Andrang an den Buchregalen
Auch in diesem Jahr richtete das Förderwerk Natur e.V. gemeinsam mit dem Museum Veste Otzberg den traditionellen Markt für antiquarische Bücher und Schallplatten an drei Wochenenden im Januar (6./7., 13./14. und 20./21.1.07) aus.
Dank der tatkräftigen Mithilfe der Mitglieder von Förderwerk und des NZO konnte die Qualität des Marktes nochmals verbessert werden. Durch zusätzliche Regale wurde das vergrößerte Angebot besser präsentiert als das in den Jahren zuvor.
 
Die Mühe lohnte sich, denn die Kunden freuten sich über die übersichtliche Sortierung, die bis zur Einordnung von Romanen und Krimis nach Autoren ging und so wurde das Gesuchte schnell gefunden und viel gekauft, was zu einer gewissen Schlangenbildung an der Kasse führte. Auch die Museumsmitarbeiter hatten zu tun, um die Besucher nach dem Bücherstöbern mit Kaffee und Kuchen zu versorgen. Für die Arbeit des Förderwerk Natur wurden so mehr als 2.400 € erlöst.
 
 
Übersichts-Seite Zum Seitenanfang / Übersicht

Gute Neuigkeiten auf der Jahreshauptversammlung
Auf der Jahreshauptversammlung am 2.3.07 erfuhren die Mitglieder im Jahresbericht erfeut von der guten Entwicklung des Förderwerk Natur. Mit Beginn des Verkaufs antiquarischer Bücher im Internet über ZVAB verbesserten sich die Möglichkeiten zur Förderung von Naturschutzprojekten deutlich, zusätzlich waren 2006 auch die Spendeneingänge gestiegen. Das zeigte sich auch in der Förderbilanz. Ein kleines Problem ist allerdings die sachgerechte Lagerung des wachsenden Buchbestandes, weshalb nun mehr Raum angemietet werden muß. Glücklicherweise stehen noch Räume am Ladenstandort zur Verfügung, so daß alle Waren auch weiterhin an einem Ort gelagert werden können.
Angesichts der Erfolgsbilanz von 2006 stand die Entlastung des Vorstandes für die anwesenden Mitglieder außer Frage.
Interessant und erfreulich war auch der Bericht über das Förderprojekt "Naturschutzzentrum Odenwald" (NZO), der von einem geschichtlichen Abriß durch Karl Rapp, über einen Einblick in die Tätigkeitsfelder des NZO durch Werner Horn bis zur Vorstellung einer der Arbeitsgruppen am NZO durch Dieter Heilmann reichte.
Der eindrucksvolle Bericht veranlaßte sogar eines der anwesenden Mitglieder spontan zu einer Spende für das NZO.
Eine schöne Überraschung gelang dann zum Abschluß dem Förderwerk Natur, als es den Gästen einen Scheck in Höhe von 1000,- Euro für dringende Investitionen des NZO überreichte

(Links im Bild der erste Vorsitzende des Förderwerk Natur Christoph Kolmet, rechts Werner Horn vom NZO. - Bild Dirk Diehl).
 
Übersichts-Seite Zum Seitenanfang / Übersicht

Saisoneröffnung an der Naturschutzscheune am 1. April
Zur Auftaktveranstaltung für die Veranstaltungsreihe an der Naturschutzscheune Reinheimer Teich steuerte das Förderwerk Natur einen Verkaufsstand mit österlichen Artikeln und Material für Naturbeobachtungen bei.
Bei gutem Besuch wurde dem Team der Naturschutzscheune ein vorgezogenes "Ostergeschenk" überreicht: ein Wasserkocher, garniert mit einer Spende von 1000,- Euro. Die Spende ist ab dem 1.4. besonders gut angelegt. Mit diesem Tag beginnt eine dreijährige Frist, innerhalb der eingegangene Spenden für die Naturschutzscheune durch die SAP-Stiftung verdoppelt werden. Voraussetzung ist allerdings, daß mindestens 10.000,- Euro zusammenkommen. Das Förderwerk Natur wird einen Beitrag leisten und hofft, daß sein Beispiel genügend Nachahmer findet.
 
 
 
Übersichts-Seite Zum Seitenanfang / Übersicht

Förderwerk verteilt in Mai und Juni Arbeitsmaterialien für Kinderprojekte
Für die Arbeit von NZO und an der Naturschutzscheune fehlten bisher Materialien für die Entdeckungsreise mit Kindern in die Natur. Dem hat das Förderwerk Natur nun mit Becherlupen, einfachen Ferngläsern und "Bestimmungsfächern" abgeholfen. Und da Fahrzeuge nicht bis zur Naturschutzscheune fahren sollen, wurden die Materialien für die Naturschutzscheune in einem robusten Rucksack übergeben. . . .
 
Übersichts-Seite Zum Seitenanfang / Übersicht

Förderwerk betreibt "Glücksspiele" am Reinheimer Teich
Am 3.10.07 gab es an der Naturschutzscheune wieder ein Kelterfest, an dem auch das Förderwerk Natur vertreten war. Nach dem Motto "Mit dem Naturschutz kann man nur gewinnen" wurde eine Verlosung geboten, bei der es schöne Preise vorwiegend rund um die Themen Natur und Herbst zu gewinnen gab. Es wurde eifrig gelost, und so gab es viele Gewinner an diesem Tag: Die Loskäufer, weil sie für jedes Los einen Preis erhielten und auch der Naturschutz, für den auf diese Weise ein hübsches Sümmchen zusammenkam.
 
Übersichts-Seite Zum Seitenanfang / Übersicht
 

Ladeneröffnung am 1.12. in Langstadt
Am 1.12.07 öffnete das Ladengeschäft des Förderwerk Natur zum ersten mal seine Pforten. Den Besuchern bot sich neben den Büchern noch eine Auswahl von weiteren Artikeln aus dem Sortiment. Als "Bonbon" gab es zur Begrüßung lecker gewürzten heißen Apfelsaft und weihnachtliches Gebäck.
Natürlich ließ sich das Förderwerk Natur die Gelegenheit nicht entgehen, die Kunden auf die geförderten Naturschutzprojekte aufmerksam zu machen.
Bilder von der Eröffnung
 
Übersichts-Seite Zum Seitenanfang / Übersicht

Im Überblick - Präsenz des Förderwerk Natur e.V. auf Veranstaltungen 2007
(Reine Verkaufsveranstaltungen - etwa Flohmärkte - sind nicht berücksichtigt)
 
04.03.07 Frühjahrstagung der HGON in Seligenstadt
26.03.07 Vortragsabend zur JHV des Fledermausschutz Südhessen
01.04.07 Saisonauftakt an der Naturschutzscheune Reinheimer Teich
12.05.07 Fledermaus-Aktionstag zum Tag des Museums am Jagdschloß Kranichstein
09.06.07 Tag der Artenvielfalt an der Naturschutzscheune Reinheimer Teich
16.09.07 Johannimarkt und Fledermaus-Direktübertragung in Stockhausen
17.09.07 Johannimarkt und Fledermaus-Direktübertragung in Stockhausen
22.06.07 Fledermaus-Direktübertragung in Schlüchtern
29.06.07 Fledermausabend in Zeilhard
06.07.07 Fledermaus-Direktübertragung in Niederzeuzheim
07.07.07 Fledermausabend in der Waldschule Groß-Zimmern
08.07.07 Sommerfest in der Waldschule Groß-Zimmern
28. und 29.07.07 Buch- und Informationsstand bei der HGON zur 1225-Jahr Feier Echzell
04.08.07 Fledermausabend in Kelkheim
11.08.07 Fledermausfest in Assenheim
25.08.07 Fledermausfest Naturschutzscheune Reinheimer Teich
25.08.07 Fledermausfest Stadtwaldhaus Frankfurt
01.09.07 Fledermausfest Naturschutzzentrum Bergstraße
3.10.07 Kelterfest an der Naturschutzscheune Reinheimer Teich
27.10.07 AGFH-Tagung in Wetzlar
Übersichts-Seite Zum Seitenanfang / Übersicht
Impressum Sie befinden sich hier: Der Verein > Berichte 2007